Lüneburg ist eine Stadt in Norddeutschland. In der mittelalterlichen Altstadt befindet sich der von gotischen Backstein-Giebelhäusern umgebene Platz „Am Sande“. Das Deutsche Salzmuseum in der ehemaligen Saline von Lüneburg veranschaulicht die Geschichte und Bedeutung der Salzgewinnung, die für den Reichtum der Stadt im Mittelalter sorgte. Im historischen Viertel zwischen dem Museum und dem Lüneburger Kalkberg, einem Naturschutzgebiet um einen Salzstock, stehen viele Gebäude aufgrund des Jahrhunderte langen Abbaus schief. Als etwas komisches in Lüneburg gibt es das einzigste Haus das Nachwuchs erwartet - es ist „Schwanger“.